20060525-See04-2.jpg

Wörthsee.

Karibische Wasserfarben, verwunschene Spazierwege und ein herrlicher Blick in die Alpen. Am Wörthsee wartet hinter jeder Ecke eine neue Überraschung. Ob mit dem Rad oder zu Fuß, schwimmend, paddelnd oder gemütlich in der Wiese liegend: Es gibt unzählige Möglichkeiten, die wunderschöne Natur rund ums GRUNDLERS zu erobern. Lust auf Großstadt-Kultur und ein wenig Trubel? München ist nur eine halbe Stunde entfernt. Auf ins Abenteuer.

Am Wörthsee.

Urlauben mit Seeblick

Morgens eine Radtour um den See, mittags dem Lockruf von Liegestuhl und Lieblingsbuch folgen.

 

Kaffee und Eis nicht vergessen. Die Wanderung für den nächsten Tag vorträumen und mit dem SUP in Richtung Mausinsel gleiten.

 

Am Abend dann Pasta mit Freunden samt Sundowner auf der Terrasse. Fühlt sich wunderbar nach GRUNDLERS-Urlaub am Wörthsee an.

Vor Ort.

Erholen leicht gemacht 

Ferienzeit. Endlich Tretboot fahren, wild vom Steg hüpfen und das größte Eis verspeisen.

Waren da nicht noch die Einkäufe für den Grillabend und der Sonnencreme-Nachschub?

 

Bei uns in Wörthsee ist das schnell erledigt: Bootsverleih, Lebensmittelgeschäft, Apotheke, Schreibwarenladen und nette Restaurants

– alles nah beisammen. Der Rest ist Urlaub.

Zwischen Seen.

Touren im Fünfseenland

Wir sind Wörthsee-verliebt. Und können uns keinen schöneren Platz vorstellen. Manchmal darf die Radtour aber etwas länger sein und die Kinder lieben Dampfer fahren. Dann ist es Zeit für neue Abenteuer.

 

Wie wäre es mit einer Schifffahrt auf dem Ammersee

oder einer Wanderung zum Kloster Andechs?

Ebenso großartig: auf dem Wasserweg ins Buchheim Museum und zum Abendessen ins Lenas am See. 

See1.jpg
instagram_edited_edited.png